SPANNUNGSFELD
CORPORATE DESIGN WETTBEWERB
WIEN
EGA SPÖ-FRAUEN
2002
STRESS FIELD
CORPORATE DESIGN COMPETITION
VIENNA
EGA SPÖ-FRAUEN
2002
MARIO BUDA             
GRAPHICS               
                       
MARIO.BUDA@ZOTTLBUDA.AT
ASLANGASSE 10/2/4      
1190 VIENNA AUSTRIA    
PHONE+431 3208838 FAX+9

Das neue Corporate Design von Ega versteht sich als Verdeutlichung und Neu-Interpretation der Institution als kreative Plattform für Frauen, Kommunikation und Kultur. Ega als abstraktes Bild eines pulsierenden Umfeldes wird als Forum seiner Aktivitäten und Inhalte dargestellt. Ega vermittelt - nunmehr auch in seinem Erscheinungsbild - eine Umgebung intensiver Auseinandersetzung und Kommunikation. Ega schafft um sich ein Spannungsfeld.
 
Ega präsentiert sich als eine transparente, offene und rhythmische Struktur. Aus diesem Grund wurde der räumlich eingrenzende Begriff «Zentrum» nicht mehr in die Bezeichnung der Institution aufgenommen. Statt dessen bietet das Plus an dieser Stelle die Verknüpfung komplexer Inhalte an.
  
Das «Frauenzeichen» wurde - in Anlehnung an seine Symbolik - durch das Plus ersetzt. Dieses Zeichen, welches an einem neuralgischen Punkt des Logos steht, vermittelt die Offenheit für Vielfalt.

MARIO BUDA
GRAPHICS  
          
SPANNUNGSFELD
CORPORATE DESIGN WETTBEWERB
WIEN
EGA SPÖ-FRAUEN
DRUCKSORTEN
2002

























STRESS FIELD
CORPORATE DESIGN COMPETITION
VIENNA
EGA SPÖ-FRAUEN
PRINTED MATTERS
2002